Samstag, 20. Oktober 2012

415

In letzter Zeit, habe ich überhaupt keine Kraft mehr und wenn doch geht diese für Schule, Musik, oder E-Gitarre drauf. Gestern habe ich den den halben Tag verschlafen, da ich so unglaublich Müde war und in den Nächten kaum zu Schlaf komme. In der Schule bekommen wir gerade nur noch eine Vertretung der Vertretung, während die Para Klassen fast schon den halben Tag frei haben, weil kein Vertretungslehrer aufgetreiben werden konnte. Das nenn ich mal unfair -.- Auch egal. Nächste Woche ist das Praktikum, danach eine Woche Ferien. Echt sparsam, wie die mit der Fereinaufteilung umgehen. Eine Woche. Baah. Vorallem werden es die letzten Stressfreien Ferien werden. Jetzt fühl ich mich schon vieeeel besser. Danke, dass ich jeden verdammten Tag daran erinnert werde, bald Prüfungen zu haben. Auch wenn der Scheiß leicht werden zu scheint, vorausichtlich man hängt sich in den Stoff rein, ganz wohl bei dem Gedanken wird mir nie sein bzw. bei Mathe.
mmh. Mathe und ich haben uns ja schon lange den Krieg erklärt, doch letztens hatte ich endlich die möglichkeit zum Gegenschlag auszuholen mit einer wunderbaren 2,8 in dem Test. Das lag endweder daran, dass das Zeug unheimlich leicht war, was widerum an meiner neuen Mathelehrerin liegen könnte oder aber es war nur Glück, da ich letztes Jahr genau zur selben Zeit auch eine gute Note geschafft habe im ersten Test. Ich Tippe auf das letztere.
Heute geht es mit meinem Dad auf einen historischen Friedhof, der noch irgendwie mit dem 2. Weltkrieg zusammen hängt. Ist nicht besonders groß aber ich finde diesen Ort wunderschön. Er hat etwas mystischen und gleichzeitig etwas unheimliches an sich. Perfekt um ein paar Bilder zu machen, vorallem, da er so abseits und verlassen liegt, dort nie irgendjemand ist. Meine Spiegelreflex hab ich in letzter Zeit etwas vernachlässigt, was vorallem daran liegt, das die nicht Digital ist, sondern ein Model von 1998 ist, also noch mit Film, den man entwickeln lassen muss und ich nicht oft dazu komme gerade. Trotzdem macht das Teil endgeile Bilder und ich würde sie auch nicht gegen einer dieser Neumodischen Cams eintauschen wollen, da ich es viel schöner finde die Bilder entwickeln zu lassen. Außerdem, kann ich diese Bilder danach noch wunderbar bearbeiten, da ich die immer noch extra auf eine CD drauf machen lasse.
Mag sein; Digital hat einige Vorteile, denoch bleibe ich bei meiner guten alten Canon, die kommt genauso gut an die Digitale ran, wenn nicht sogar noch besser.

Jedenfalls freue ich mich schon total drauf. Ich liebe solche verlassenen Plätze, vorallem jetzt im Herbst.

Kommentare:

  1. Du hast völlig Recht! 1 Woche Ferien ist richtig sparsam.. Naja auf jeden Fall wünsche ich dir heute viel Spaß ♥
    Lisa :*

    AntwortenLöschen
  2. Öhm Truppenübungsplatz iwo etwas abgelegen im Wald

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da war ich schon mal. Es ist richtig schön dort. Ich will dort nochmal iwann hin aber ich alleine dort hin zu gehen ist mir dann doch ein klein wenig zu gruselig. :O

      Löschen
    2. ich kann mitreden. :D
      den kenn ich auch, der ist toll. ich fänd den nur bei nacht gruselig :o

      Löschen