Samstag, 27. Oktober 2012

426

Was zum Teufel... ?  Es schneit?!! Den ganzen Tag über. Wuhu. Und jetzt? Soll ich mich wie ein kleines Mädchen in den Schneeanzug werfen, das Haus verlassen, lachend durch den arschkalten, nassen Schnee rennen und dabei lautstark schreien "ES SCHNEIT!!" 
Kindheit. Wie schön das doch noch war.
Die Zeiten sind schon lange vorbei. Ich stehe neutral gegenüber Schnee. ---> Ich hasse Schnnee.
Ja, es macht mir nichts aus morgens vor die Haustür zu treten, zu Bushaltestelle schlittern und ab und an den Boden küssen -.-  Immer schön mit dem Gesicht voraus. So ist das Leben.


Passt nicht zum Schnee-Thema aber dieses Bild wollte ich euch nicht vorenthalten. Ich mag es irgendwie. Ich habe festgestellt, dass es bei uns auf dem Truppenübungsplatz zwar jede Menge freidhöfe gibt aber diesen hier kennen nur wenige. So ein einfach Motiv aber trotzdem fand ich Friedhöfe, besonders alte, historische, verlassene schon immer faszinierend.



Kommentare:

  1. bei uns schneeit es ebenfalls. ich mag schnee eigentlich, so lange ich im warmen bleiben darf.
    das bild ist wunderschön geworden. wirklich. ich mag, wie du solche friedhöfe. besonders das gefühl, alleine solche orte zu betreten ist ein wenig unheimlich und gleichzeitig
    wieder geil :)

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir hat es von Freitagabend zu Samstagabend geschneit.
    Nimms jetzt noch mit Humor sonst wirst du später verzweifeln wenn du ein Auto hast,
    zur Arbeit musst & der erste Schnee fällt. Zwei Stunden eher aufstehen um das Auto frei zu schaufeln & dann springt es nichtmal an ist echt nicht witzig!

    AntwortenLöschen
  3. ist ein schönes foto nur etwas traurig, dass man die Inizialien nicht mehr so gut erkennen kann.. aber das kann auch am Motiv liegen ;) Bist eine gute Fotografin!

    AntwortenLöschen