Montag, 10. November 2014

To all the people left behind, you are walking dumb and blind

Du wirst es vielleicht nicht sehen, aber irgendwann vielleicht verstehen, dass ich es leid bin, in den grauen Momenten zwischen vorgestern und übermorgen zu leben, bis zwischen diesem schwarz und weiß ein Schimmer herrscht. Manchmal ist Hass nicht genug um all diese zu Asche zu mache. Das was wir uns unbewusst krampfhaft festhielten, wurde zu etwas tödlichem, das in die falschen Hände fiel und es jederzeit wieder tun kann. Allein diese Angst davor, schmerzt mehr, als es eigentlich noch sollte. Es gibt keinen passenden Augenblick, um diese Leichen aus geheilig geweihtem Boden zu reißen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen