Montag, 28. Januar 2013

I hate people

Erst kommen sie in dein leben, wickeln dich ein in ein Meer voller ein lügen so nachdem allbekannten Satz "Ich bin immer für dich da" oder "Best friends forever"  und wenn du sie an meisten brauchst... sind sie weg. Einfach weg. Und warum? Ich weiß es nicht. Vielleicht liegt es an mir. Nein, ganz ehrlich. Ich habe aufgehört mich das zu fragen.
Genau aus diesem Grund und weiteren hasse ich Menschen! Vetrauen... fremdwort. Ehlichkeit...?
Irgendwie kommen meine ganzen 'Freunde' in letzter Zeit nur angekrochen, wenn sie etwas von mir möchten oder ein Ohr zum ausheulen brauchen. Wenn ich etwas möchte... sind plötzlich alle weg, haben besseres zu tun.
Genauso wie der Rest.
Ich hab vorher nach langen eine Nachricht auf facebook (irgendwann dieses jahr noch, lösche ich dieses fuck von facebook. unnötiger schrott) bekommen von einem Mädchen aus der Paraklasse. Sie wollte wissen, ob die Prüfer bei der Prüfung arg streng sind. Tja, und letzte Woche hat sie mich noch beleidigt als "hässliches, wertloses stück scheiße" und stellt euch vor: Ein Jahr zuvor waren wir noch sehr gut befreundet. Das es mich verletzt hat, muss ich wohl nicht sagen. Eigentlich dachte ich, diese Zeit wo ich solche Sachen an mich ran lasse sind vorbei. Doch in letzter Zeit bin ich eh so scheiße sentimental und nehme mir alles zu Herzen.
Überhaupt, plötzlich waren heute die ganzen Bitches total nett zu mir, als ich kurz vor der Prüfung stand. Das ist total... unheimlich & unangenehm. So verdammt falsch. So wahnsinnig falsch!
Meine Fresse, wenn ihr ein problem mit mir habt, sagt es mir ins Gesicht, bevor ihr euch aus meinem Leben, zudem ohne einen Ton verpisst!!

Nun gut. Ich möchte mich nicht beschweren. Ich habe ja noch meine Musik.
Zum schluss noch eine "erfreuliche" Nachricht: Ich werde krank. Das kann ich nun wirklich gut gebrauchen. Das wirklich einzige erfreuchliche dran: Glücklicherweise erst nach der fucking Prüfung (oh gott. ich hasse dieses wort) Das Fieber ist schon da, heftige Magenschmerzen und mein gesunder Kreißlauf dafür weg.Würde ich jetzt aufstehen... baam.
Kopfweh, Halsweh, schwindel... volles Programm. Ist das... normal? Blöde Frage. Das wird morgen ein 1A Schultag. Hallo Ironie -.-
Ich fühl mich beschissen. Das erste was ich jetzt mache, ist mich mit Schmerztabletten vollzustopfen. Voraussichtlich ich schaffe es aufzustehen ohne umzukippen in nächster Zeit.. Wäre ich nicht so Ärztefeindlich, hätte ich schon vor längerer Zeit etwas wegen diesen 'Anfällen' bzw. kurze Black Outs getan. Warum ich es nicht tue? mmh..
Das Leben hasst mich. Grr. Im moment... würde ich das sterben vorziehen. (nein, nein, nein.)
Nein, nicht wegen alldem. Ich mach nicht schlapp wegen einer Grippe. Ich kann nur einfach nicht mehr und hab keinen Plan, wie verdammte scheiße ich das alles unter einen Hut bekommen soll. Lächerlich. Glücklicherweise gibt es bei uns keine Brücke im Dorf.
ich kann nichts für diesen Gedanken. Er kommt einfach. Einmal da... immer da. Festgewachsen.

Ich muss off. Hab eine verabredung mit meinen Tabletten und meine Mum will etwas von mir. hahah. Mich wieder anschreinen und wie der letzte Dreck behandeln? Fehlt nur noch, dass sie handgreiflich wird und ich bin weg!

Kommentare:

  1. -.-
    solche leute kann ich auch nicht leiden.
    aber der tod ist nicht gut. wünsch den dir lieber nicht auch wenn's aussichtlos erscheint.

    AntwortenLöschen
  2. OH meh... Du weißt du kannst immer zu mir kommen, wenn du reden willst ok?

    AntwortenLöschen
  3. Argghh. Das wird schon. :/ nehms dir nicht so zu Herzen, alles.. Gute Besserung<3

    AntwortenLöschen
  4. Ich hasse solche Leute -.- Die sollte man alle am besten auf den Mond schießen! Wenn du was hast,kannst du auch gerne zu mir kommen,ich beiße nicht XD Gute,gute,gute Besserung wünsche ich dir :)

    AntwortenLöschen