Montag, 22. April 2013


stille allwärts
undurchdringlich da
still und staar
laut wie ein donnerschlag.
ein lippenkräuseln
ein lächeln alles bezwingend
so scheint
die perfekte illusion
von außen gelacht und gelächelt
von innen gequält und geschrien
das lächeln wurde mir in mein gesicht gepresst
quallvoll
ein verlorerner wille
verdammt falsch 
so ein schreckliches gefühl
das lachen ist die leere hülle
so eine trügerische emotion
die massen 
gieren nach einem albernen
falschen lachen
nur weil es alle dem anderen gleich tun
sehen alles mit einem guten schein
alles gut und verdammt fein
doch vielleicht
täuscht euch der schein
diese unglaublich dummen menschen
wie kann die sonne nur lachen
mir nur so vor lauter trotz
immer weiter und weiter
in mein gesicht scheinen
lachen und scherz
verschwinden in ein verlassenes land
was bleibt
sind die grenzen
der verschwimmenten
realität 
völlig in grau 
schwarz und nacht
so rot wie mein blut
ich sehne mich
immer noch
nach meinem baldigen tod

Kommentare:

  1. deine wortgewalt nehmen mir die worte.
    deine texte faszinieren mich zutiefst
    und ich wünschte
    ich könnte dir ein stück verständniss für deinen alltäglich alltag in die hände reichen.
    ich wünschte
    du könntest
    der mensch sein
    der du bist
    und nicht der
    den du vorgibst zu sein.

    ich wünsche dir nur das beste.

    AntwortenLöschen
  2. <3

    Also ich jedenfalls hätte wohl schon genug Zeit... Die meiste Zeit mache ich halt einfach mal sowieso gar nichts. Manchmal geh ich abends ins Bett und weiß selbst nicht, womit ich denn den ganzen Tag verbracht habe. Obwohl ich auch immerhin manchmal Nachmittagsunterricht hab - aber auch nur drei mal die Woche.
    Aber ich glaube, du hattest ja schon mal darüber gepostet, wie sehr du manchmal im Stress bist wegen Schule und noch Gitarre und so, da kann ich das nachvollziehen mit dem Zeitproblem.
    Aber Gitarreunterricht? Ich glaube das könntest du. So wie du da mit dem herzen drinsteckst.

    Also ich hoffe mal für dich, dass das alles was wird :) Im Endeffekt wäre Büroarbeit jetzt gar nicht so übel, denk ich mal... Immer noch besser als sowas wie Zeitungsaustragen.

    Hab dich auch lieb♥ Und auch du besonders auf dich! Ich selbst komm schon zu recht...
    Du kannst mir auch übrigens immer schreiben, wenn irgendwas ist. Aber ich denke, das ist sowieso ziemlich selbstverständlich.

    ps: Tut mir leid, ich bin irgendwie gerade ziemlich abgelenkt und fühl mich total komisch. Psychisch meine ich. Falls ich irgendwas seltsames geschrieben hätte oder so. Kann das nicht einschätzen. Miep.
    (Kein Sorge, ist nicht so, als ob es mir schlecht ginge. Fühle mich nur sehr verloren)


    alles liebe
    M.

    AntwortenLöschen