Freitag, 8. März 2013

raindrops

Ein Regenschauer.
Die Regentropfen verlassen den grauen Himmel genauso schnell, zeitlos.
Milliarden winziger Regentropfen zerplatzen auf dem Asphalt, sammeln sich in Pfützen und Rinnsalen, vermischen sich mit Staubkörnern und Dreck.
Ich stehe da, beobachte das Szenarium, während die Menschen um mich herum in's trockene flüchten.
Sie meiden den Regen.
Ich bin einfach nur ein Mensch unter vielen. Mein Leben ist ähnlich wie das eines Regentropfen. Der Regentropfen fällt vom Himmel, doch es interessiert niemand, wo er hinfällt, wie sich der Regentropfen fühlt. Alle halten es für selbstverständlich. Die Botschaft des Regentropfens nimmt keiner wahr.
Es interessiert keinen was er denkt oder fühlt.
Tumblr_lniux68m2g1qddjelo1_500_large

1 Kommentar:

  1. Hey, hast du vielleicht lust auf gegenseitiges folgen?
    http://ameliewantstofeelweightless.blogspot.de/
    ich bin neu, nicht wundern. :)
    Ich würd mich freuen, wenn du mir folgst.:)

    Liebe Grüße. ♥

    AntwortenLöschen